Endoskopisches Stirnlift


Die plastische Chirurgie hat schon immer Wert auf verdeckte, praktisch unsichtbare Schnittführung und besonders unauffällige Narben gelegt.


Oft fällt bei plastischen Operationen ein Hautweichteil an, der exzidiert werden muss. Dieses Problem lässt sich jedoch lösen.
Für Menschen mit tief liegenden schlaffen Augenbrauen und Krähenfüßen ist das Endoskopische Stirnlift ein optimaler Eingriff.


Beim endoskopischen Lifting (Glättung der Stirnfalten einschließlich Zornfalten sowie das Anheben der Augenbrauen) erfolgt die Schnittführung minimal, ca. 2x1 cm, entlang der Stirnhaargrenze. Der Hauteinschnitt ist abhängig vom Haartyp. Es werden künstliche Hohlräume geschaffen, durch welche das Endoskop und die Instrumente eingeführt werden. Die entstehenden äußeren Narben sind sehr klein und kaum sichtbar.


Da der Eingriff in Allgemeinanästhesie durchgeführt wird, empfehlen wir Ihnen nach dem Eingriff eine Übernachtung in unserer Klinik zu verbringen.
Schwellungen und Rötungen im Stirnbereich sind nicht zu vermeiden. Diese verschwinden in der Regel nach ca. 7 Tagen.


Nach dem Eingriff sollten körperlich schwere Aktivitäten, Solarium und Saunabesuche vermieden werden.


 

Preise: ab 2.900,00 €*

*bei den angegebenen Preisen und Preisspannen handelt es sich um unverbindliche Richtwerte. Die Angabe soll als eine grobe Orientierung für den Interessenten dienen. Der Patient erhält vor der Behandlung einen Kostenvoranschlag. Der Preis einer Behandlung ist abhängig vom Aufwand. Die Abrechnung erfolgt entsprechend der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) und der Abrechnungsbestimmungen für Krankenhäuser (DRG).  




Copyright © Kosmetische Klinik 2015 All rights reserved.

                         WebDesigner